Verwaltung und Betreuung von Fremdobjekten

Neben der Organisation der jährlichen WEG-Versammlungen stellt die Service-Tochter für die Objekte einen Wirtschaftsplan auf und erstellt die Betriebskostenabrechnung. Zu 85 Prozent bestehen die WEGs aus Wohnungen und zu einem kleinen Teil aus gewerblichen Einheiten wie Ladenlokalen. Die Vermietung des Fremdeigentums obliegt den jeweiligen Eigentümern selbst.